Choose your language: DE | EN
Steuerberater News

Vermieter - Anschaffungskosten für Einbauküchen

Die Einbauküche ist meist das erste, was in einem Mietobjekt erneuert werden muss. Für Immobilienbesitzer fallen je nach Ausstattung hohe Kosten an.

bullet Bisher: Sofortabzug bei Anschaffung

Bislang konnten Vermieter nach Auffassung des Bundesfinanzhofes diese Kosten zumindest teilweise noch im gleichen Jahr als Erhaltungsaufwand abziehen – zum Beispiel Kosten für Spüle und Herd.

bullet Neuauslegung durch den BFH: Anschaffungskosten für Einbauküchen müssen über 10 Jahre abgeschrieben werden

Bei einer Einbauküche stellte sich bisher die Frage, ob die Einbauküche aus mehreren einzelnen Wirtschaftsgütern besteht, die ggf. unterschiedlich lange abzuschreiben sind, oder ob die Einbauküche ein einheitliches Wirtschaftsgut darstellt.

Der BFH hat nun entschieden, dass eine Einbauküche, die in einer vermieteten Wohnung eingebaut wird, ein einheitliches Wirtschaftsgut darstellt, das auf 10 Jahre abzuschreiben ist. Es handelt sich nicht um unterschiedliche Wirtschaftsgüter in Gestalt von Spüle, Herd, Elektrogeräten und Einbaumöbeln, deren Kosten sofort bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung als Werbungskosten geltend gemacht werden können. Denn heutzutage werden die Bestandteile einer Einbauküche aufeinander abgestimmt, so dass sie nicht mehr selbständig nutzbar sind. So haben z. B. die Unterbauschränke keine Abdeckung mehr, sondern werden durch die Arbeitsplatte nach oben abgeschlossen. Auch die Spüle und die Elektrogeräte, wie z. B. der Kühlschrank, werden in die Einbaumöbel integriert.

Eine Einbauküche ist daher einheitlich auf die Nutzungsdauer abzuschreiben, die mit 10 Jahren anzusetzen ist. Jährlich ist daher eine Abschreibung von 10 % möglich. Wird die Küche unterjährig angeschafft, kann im Jahr der Anschaffung nur eine anteilige Abschreibung erfolgen (bei Anschaffung am 1.10. also nur 3/12 von 10 %).

zurück

 

bullet Nützliches auf einen Blick

Wissenswertes

Neuigkeiten zum Thema Rechts- und Steuerberatung aus unserem Wissensportal:

Erhalten Sie weitere wissenswerte Informationen zum Thema Steuerberatung:

more

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht oder vereinbaren Sie einen Termin!

Ihr Weg zu uns

Logo Steuerberater Düsseldorf

Oststr. 156
40210 Düsseldorf

Tel: +49 (0) 211 566 24 - 833
Fax: +49 (0) 211 566 24 - 949
Mobil: +49 (0) 163 1744674

cs@rechts-und-steuerberatung-schmidt.de

www.rechts-und-steuerberatung-schmidt.de
www.expat-tax-consulting.com

map

Steuerberatung international

Erben & Schenken